FAQ StuPa-Wahlen 2021

Vom 12. – 14. Juli 2021 finden die Wahlen zum Studierendenparlament der Uni Bielefeld statt. Was das genau bedeutet, wie es läuft und warum es wichtig ist, soll unser FAQ beantworten!

Diese Seite befindet sich gerade im Aufbau und wird stetig erweitert.

  1. Wer wählt hier überhaupt wen?

Jedes Jahr gibt es an der Uni Bielefeld eine Wahl zum Studierendenparlament. In freier, gleicher und geheimer Wahl wird dieses Jahr nun das 47. Studierendenparlament der Universität Bielefeld gewählt. Wählen können alle Studierenden, die an der Uni Bielefeld für das laufende Semester eingeschrieben sind. Wählbar sind Studierende, die auf den sogenannten Wahllisten stehen, die du dir wie Parteien vorstellen kannst. Diese Listen findest du in der zweiten Wahlbekanntmachung, hier.

  1. Was ist das StuPa denn eigentlich?

Die Studierendenschaft ist in Gremien organisiert, diese vertreten die Interessen der Studierenden. Das StuPa (Abkürzung für Studierendenparlament) ist das höchste beschlussfassende Gremium der studentischen Selbstverwaltung. Das StuPa repräsentiert die gesamte Studierendenschaft. Es legt den Haushalt fest, wählt den AStA und entscheidet bei Anträgen, die die Studierenden betreffen. Außerdem sitzen Mitglieder*innen in verschiedenen Kommissionen und setzen sich so aktiv für die Studis der Uni Bielefeld ein. Man kann sich dabei das StuPa als Legislative sehen, während der AStA die Exekutive darstellt.

  1. Wie kann ich an der Wahl teilnehmen?

Du kannst entweder persönlich im Hauptgebäude der Uni wählen oder du kannst bequem per Briefwahl abstimmen. Die Unterlagen zur Briefwahl kannst du bis zum 17. Juni um 12 Uhr beantragen. Dafür kannst du über das Wahlportal der Uni einen Antrag auf Briefwahl stellen, oder du scannst easy den QR-Code auf unseren ausgehängten Plakaten. Zum Wahlportal gelangst du hier.

  1. Wann findet die Wahl statt?

Die Wahl beginnt am 12.07 und endet am 14.07 um 15 Uhr. Achte darauf, dass deine Briefwahlunterlagen spätestens am 14.07 wieder an der Uni angelangt sind! Porto brauchst du selbstverständlich keins zu zahlen.

  1. Wieso überhaupt wählen?

Eigentlich ist es wie immer: Wer wählt nimmt Einfluss. Konkret heißt das, dass du durch deine Teilnahme (mit)entscheidest was im Sinne der Studis passieren soll und was nicht. Beispielsweise das Semesterticket, das Bike-Sharing, und vieles mehr würde es ohne ein StuPa und die Wahlen nicht geben. Viele politische Listen treten in diesem Jahr an, um an der Uni Einfluss nehmen zu können. Und es liegt an dir zu entscheiden, wie viel sie am Ende zu Sagen haben.

  1. Wo kann ich einsehen, wer zur Wahl steht?

In der zweiten Wahlbekanntmachung steht drin, welche Listen zur Wahl antreten. Du hast sicherlich in den letzten Tagen eine E-Mail dazu bekommen, dort kannst du nachschauen. Auf der Webseite des StuPas findest du sie ebenfalls.