Vorsitz

Aufgaben im Team und Selbstverständnis

Eines unserer Hauptanliegen ist die Schaffung einer angenehmen und respektvollen Arbeitsatmosphäre innerhalb des AStA. Wir als Vorsitzende sehen uns in der Position, mit den einzelnen Referaten eine Zusammenarbeit zu schaffen, in der wir alle gleichberechtigt, möglichst hierarchiefrei und respektvoll arbeiten. Dabei ist es unsere Aufgabe, die Referent*innen zu unterstützen und gegebenenfalls bei Problemen und Schwierigkeiten zu unterstützen. Wir sehen uns mehr als Koordinator*innen und Vermittler*innen und viel weniger als Leitung und streben stets gemeinsame demokratische Entscheidungsfindungen an. Uns ist bewusst, dass wir eine rechtliche Verantwortung gegenüber dem AStA eingegangen sind und dieser werden wir nach bestem Gewissen nachgehen. Eine weitere und wichtige Aufgabe besteht darin, regelmäßige Fortbildungen und Schulungen mit dem gesamten AStA zu absolvieren. Die Koordination und Planung ist ebenfalls Aufgabe der Vorsitzenden.

Kommunikation nach außen/Öffentlichkeit

Die Vorsitzenden gelten als Vertreter*innen des AStA und sind somit Ansprechpersonen für Universitätsinterne- wie externe Personen und Organisationen. Das beinhaltet unter anderem die Kommunikation mit den Studierenden, der Universitätsleitung, der Verwaltung, dem Senat aber auch mit studentischen Bündnissen. Eine klare und transparente Darstellung der Arbeit des AStA gegenüber den Studierenden ist uns ein Anliegen. Transparenz schaffen wir unter anderem durch die Veröffentlichung der Protokolle unserer wöchentlichen Sitzungen, aber auch durch die Einbindung von Studierenden in Projekte des AStA (Projekte werden offen kommuniziert, frühzeitig angekündigt und möglichst offen gestaltet). Nur so wird es uns möglich sein, die Ergebnisse unserer politischen Arbeit an die Studierenden weiterzuvermitteln und bei ihnen ein Interesse an politischer und gesellschaftlicher Teilhabe aufrecht zu erhalten.

Vernetzung

Innerhalb der Universität möchten wir die Vernetzung zwischen dem AStA und studentischen Bündnissen, autonomen Referaten, AGen, Fachschaften und Gremien ausbauen und verstärken. Die Zusammenarbeit stärkt den Zusammenhalt der Studierenden und ermöglicht (im besten Falle) eine konstruktivere Arbeit. Insbesondere die Vernetzung mit Bündnissen und Initiativen ist uns ein großes Anliegen, da dort die Interessen der Studierenden verstärkt unterstützt werden können. Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit Mitarbeitenden der Universität, dem Rektorat und der Hochschulleitung liegen uns ebenfalls am Herzen. Außerhalb der Universität werden wir die Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen und ASten ausbauen und an den regelmäßigen Landes-Asten-Treffen (LAT) teilnehmen.

Wir sind Jana & Wolle