Radtschlag Nutzungsordnung

1. Die Nutzung des Radtschlags ist ausschließlich nach
telefonischer Vereinbarung eines Termins möglich.
Die Vergabe der Termine erfolgt täglich von 11 bis 12 Uhr unter der
Telefonnummer 05211062884. Nicht-Studierende bitten wir entweder zwischen 11:50 Uhr und 12 Uhr oder zwischen 13:30 Uhr und 13:45 Uhr anzurufen.

2. Die Nutzung der Werkstatt des Radtschlags ist nur Menschen gestattet, die
frei von jeglichen Krankheits- und Erkältungssymptomen sind und in der
letzten Woche keinen Kontakt zu einer Covid19-positiven Person hatten.

3. Der Zutritt und der Aufenthalt im Radtschlag ist für Nutzer*innen ausschließlich
mit medizinischem FFP2/KN95 Mund-Nasen-Schutz gestattet.

4. Der Zugang zum Radtschlag ist zeitgleich nur für vier Nutzer*innen gestattet.
Zwischen allen Anwesenden ist immer ein Mindestabstand von zwei Metern
einzuhalten.

5. Jeder*m Nutzer*in wird ein fester Arbeitsplatz zugewiesen, der ein Sortiment
von Standardwerkzeugen enthält. Weitere Werkzeuge werden von der
Werkstattleitung nach Bedarf bereitgestellt und verbleiben am Arbeitsplatz.